skip to Main Content
schimmel und mauerfäule vermeiden

Vermeiden Sie Schimmelpilz und feuchtes Mauerwerk

Für die Gesundheit und den Werterhalt Ihrer Immobilie

Werden Räume nicht regelmäßig beheizt und belüftet, dann bilden sich Feuchtigkeit, muffige Gerüche und Schimmel. Neben den gesundheitlichen Risken für die Bewohner vermindert eine feuchte Bausubstanz massiv den Wert Ihrer Immobilie. Mit bloßem Öffnen eines Fensters ist es bei schlechter und feuchter Luft oft nicht getan. Die aktive Zufuhr von warmer und trockener Luft durch din-Solar Luftkollektoren bieten Abhilfe und führen schon nach wenigen Tagen zu spürbar positiven Ergebnissen.

kostenlos heizen mit din Luftkollektoren

Sparen Sie bis zu 20% Heizkosten

Ist die Feuchtigkeit erst einmal abgetrocknet, erwärmen unsere Luftkollektoren die Raumluft. Je nach Standort und Größe reduzieren sich die Heizkosten um 10 bis 20%. Erfahrungswerte zeigen, dass besonders im Frühling und im Herbst der Warmlufteintrag des Kollektors ausreicht, um ein angenehmes warmes Raumklima ohne zusätzliche Heizung zu erhalten.

Lüften ohne Pollen

din-solar Luftkollektor mit Pollenfilter

Heuschnupfen gehört mitunter zu den häufigsten allergischen Erkrankungen in unseren Breitengraden. Nicht nur im Freien sondern auch im Innenbereich sind Sie den aggressiven Pollen ausgesetzt. Das muss nicht sein. Spezielle Filter der Filterklasse G4 gem. DIN EN 779 in den din-solar Heißluftkollektoren lassen Pollen keine Chance.  Sie filtern mehr als 90 % aller in der Ansaugluft enthaltenen Partikel wie Pollen, Sporen und Staub bis zu einer Größe von 10 µm . Nützen Sie den din-solar Luftkollektor nicht nur zum Lüften, Heizen und Entfeuchten, sondern filtern Sie die warme, einströmende Luft und machen Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus zur pollenfreien Zone. Und das alles kostenlos – nur mit der Kraft der Sonne

feinstaub abhilfe durch aktivkohlfilter

din-solar Luftkollektor mit Aktivkohlefilter

Besonders an verkehrsreichen und exponierten Stellen weist die Luft einen sehr hohen Schadstoffgehalt aus. din-solar Heißluftkollektoren mit  Aktivkohlefilter bieten hier Abhilfe!

Aktivkohlefilter in unseren Kollektoren halten üble Gerüche, Feinstaub und Schadgase aus der Wohnung fern. Der Aktivkohlefilter entspricht der Filterklasse G4 gem. DIN EN 779 und filtert mehr als 90 % aller Partikel in der Ansaugluft größer 10 µm.

Referenzen

Lassen Sie sich inspirieren

Back To Top